Main Menu  

   

Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

… ja ist denn schon wieder Judofilmnacht?

 

Natürlich war dieses Event im Nu ausgebucht. Das Interesse war sogar so groß, dass 2 Judofilmnächte organisiert wurden. Freitag, den 24.11. gaben sich unsere jugendlichen Athletinnen und Athleten die volle Filmdröhnung. Samstag, den 25.11. standen die Kids den Großen in nichts nach. Insgesamt kamen über 100 Kinder und Betreuer zusammen, um auf unseren heiligen Matten mal nicht zu trainieren.

 

Dass unsere Judofilmnacht bei den Kids sehr beliebt ist wussten wir bereits, dass sie aber so beliebt ist hat uns doch etwas überrascht.

Bereits nach wenigen Tagen war die Veranstaltung restlos ausgebucht. 83 Kinder zwischen 6 -12 Jahren und 8 Betreuer bereiteten sich auf einen sehr lustigen Abend für die Kinder und auf eine sehr schlaflose Nacht für die Betreuer vor.

Unser Programm war straff, 4 Filme waren geplant.

  

Vom 24.10.2015 auf den 25.10.2015 fand die mittlerweile 3. Judofilmnacht statt.

 

Zu Beginn wurden die Teilnehmer erfasst und die wichtige Notfalltelefonnummer (der Eltern) nochmals gecheckt - es wurde natürlich keine gebraucht!

 

Danach kam schon der erste wichtige Programmpunkt – das Abendessen – die Grundvoraussetzung für viel Energie für die Lange Nacht.

 

 

  

Ein ganz besonderer Leckerbisse, nur für Mitglieder der TVE Judoabteilung, ohne Judogi und gnaz ohne Elteren

 

 

Gut 60 Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren hatten sich dazu am Samstagabend um 18.00 Uhr im Dojo mit Schlafsack und Spielbereitschaft eingefunden um diesen Kinoabend zu genießen.

 

Erleben, spielen und toben, das war das Motto. Bevor die Filme so richtig starteten, wurde erst mal das Dojo auf den Kopf gestellt. Vorbereitete Spiele waren überflüssig, die Jugendlichen beschäftigten sich durchwegs selbst. Altersunterschiede kein Problem. Geschlechterprobleme? Was ist das denn?

 

   
© ALLROUNDER