Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Nominierungsurkunde

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Unser jap. Turnier zu Ehren unseres Altabteilungsleiters hat ja schon viele Höhe und Tiefen erlebt, aber ausgerechnet im Jubiläumsjahr hatte man nicht damit gerechnet, zumal ein ausgewählter Teilnehmerkreis angeschrieben wurde. Es wurden je alle 9 Mannschaften der 1. und der 2. Bundesliga Süd des Jahres 2018 persönlich mehrfach angeschrieben. Es kündigten mehrere Vereine telefonisch und zwei schriftlich ihre Teilnahme an. Diese zwei Vereine stellten rd. 15 bis 20 Athleten in Aussicht, aber aufgrund des gesetzten, geldlichen Zahlungstermins könne es zu verspäteter Einzahlung kommen, die wir akzeptierten. Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass die Judoka auftauchen würden, dann doch wohl bar bezahlen und mitmachen, leider vergeblich.

 

Woran lag es? Am unmittelbar bevorstehenden ersten Wettkampftag, die Woche nach dem LMS (16.03.)? Leider hatten wir diesbezüglich kein Feedback bekommen. Letztendlich waren dann noch 9 Athleten übriggeblieben, davon hatten sich kurzfristig zwei krankgemeldet.

 

Nun gut, das hat die Veranstaltung dennoch nicht geschmälert. Hatte doch unser Bayerischer Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, Erfolgswünsche und aufmunternde Worte an die Startertruppe und auch an die Helfer und Funktionäre gerichtet. Dafür nochmals herzlichen Dank an unser VIP-Vereinsmitglied.

 

Die Kämpfe waren dennoch insgesamt spannend und technikreich, hatten doch Athleten sichergeglaubte Siege nicht erzielt und schieden vorzeitig aus.

 

Letztendlich siegte Toni Wachter vom TV Waltenhofen (TV-Bundesligakämpfer), holte sich nicht nur das ausgelobte Preisgeld von 500 €, sondern sicherte sich mit 9 Sekunden Kampfzeit auch den 100€-Preis für den schnellsten Ippon, bisher einmalig in der 28jährigen Turniergeschichte. Sein Finalgegner Orxan Ismayilov vom JC Wiesbaden konnte mit 100 € den 2. Platz feiern.

 

Den dritten Platz sicherte sich –ebenfalls mit 100 € ausgestattet- David Lim (TV-Bundesligakämpfer vom JC Sinsheim).

 

Wir werden am Konzept für 2020 weiter feilen, um es noch attraktiver zu machen, damit es sich nun als Vorbereitungsturnier zur Bundesliga doch noch stärker etablieren kann.

 

Urkunde mit Preisgeld Last man standing

Text und Foto Klaus Lohrer: Siegertrophäe: Urkunde mit 500

   
© ALLROUNDER