BJV Siegel - Junges Engagement

   

BJV Siegel - Top Verein

   

Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Nominierungsurkunde

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Süddeutsche Einzelmeisterschaft der MU15  in Backnang

 

Am 28. Mai fand die diesjährige Süddeutsche Meisterschaft der unter 15-jährigen Jungs im Baden-Württembergischen Backnang statt. Nachdem sich unsere Jungs auf der Bayerischen Meisterschaft ein Wochenende zuvor alle qualifiziert hatten, fieberten wir spannenden Kämpfen entgegen. Alexander Kindel und Benjamin Igney konnten heute Erfahrungen sammeln, Jonathan Harms erreichte eine Platzierung und wurde Neunter. 

Ben Oberender verlor seinen ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 60 kg, konnte sich dann aber in der Trostrunde souverän behaupten und drei Begegnungen in Folge mit Ippon für jeweils gelungene Uchi matas  gewinnen. Damit erreichte er den dritten Platz auf dem Siegertreppchen, ganz herzliche Glückwünsche und ein dickes Dankeschön an die Betreuer und Trainerinnen.

Damit endet die Meisterschaftsserie für das Jahr 2022.

Bericht: Claudia Schüren, Karolin Emilius 

 

Dritter Platz, süddeutsche: Ben

Foto: Claudia Schüren

 

Bayerische Einzelmeisterschaft der MU15 in Augsburg 

 

Am 21. Mai 22 fand beim SV Gold-Blau Augsburg die Bayerische Einzelmeisterschaft der MU15 statt. Der TV 1848 Erlangen war mit drei Jungs angereist, die sich alle für die Süddeutsche Meisterschaft qualifizieren konnten. In der Gewichtsklasse bis 43 kg startete Jonathan Harms mit einem Freilos und konnte sich in der zweiten Runde gegen Maximilian Zimmerling vom TSV Großhadern durchsetzen. In der selben Klasse kämpfte auch Alexander Kindel vom TVE. Er kämpfte in der ersten Runde siegreich gegen Vitus Ganter vom Budo-Club Ismaning und traf in der zweiten auf Mark Schuta, der für den Gastgeber antrat, unseren Alex jedoch nicht bezwingen konnte. Auch in seinem dritten Kampf gegen Korbinian Grischneder vom TuS Holzkirchen war Alex nicht zu bremsen. Im Finale standen sich somit die beiden Erlanger gegenüber. Bayerischer Meister wurde Alexander Kindel vom TVE, Vizemeister Jonathan Harms. Ebenfalls den zweiten Platz in seiner Klasse bis 60kg erkämpfte Ben Oberender. Auch Benjamin Igney konnte sich in seiner Gewichtsklasse bis 50 kg für die Süddeutsche Meisterschaft qualifizieren. Er landete auf dem dritten Platz.

Ganz herzliche Glückwünsche und viel Erfolg bei der Süddeutschen!

 

Bericht: K. Emilius 

Foto : Claudia Schüren

 

Nordbayerische Einzelmeisterschaft FU/MU15

 

Am Wochenende 14./15. Mai war viel los. Während sich in Erlangen nicht nur unsere drei Bezirksligamannschaften zu ihrem ersten Kampftag in diesem Jahr trafen und die Mannen der ersten Judo Bundesliga den JSV Speyer in der Jahnhalle empfingen, qualifizierten sich die Judoka der MU 15 in Altenfurt bei der Nordbayerischen Einzelmeisterschaft für das nächste Level. Für den TV 1848 Erlangen starteten Erik Hachmann (-40 kg), der zwei Mal gut gekämpft , aber leider verloren hat, Alexander Kindel (-43 kg) und  Benjamin Igney (-50 kg), die jeweils in ihren Gewichtsklassen erste wurden, Jonathan Harms (-43 kg) und Ben Oberender (-60 kg), die beide den dritten Platz erkämpften. Alle fünf haben sich wacker geschlagen. Herzliche Glückwünsche und ein Dank an die Trainerinnen Karin Kindel und Claudia Schüren.

 

Einen Tag später fand ebenfalls in Altenfurt die Nordbayerische Einzelmeisterschaft der FU15 statt, mit Julia Kindel (-36 kg) vom TVE, die sich wie ihr Bruder am Samstag, ebenfalls den ersten Platz erstritt. Auch an sie ganz herzliche Glückwünsche.

 

Gruppenbild MU15 Siegerin FU15

Bericht: Karolin Emilius, Claudia Igney

Fotos: Claudia Igney, Claudia Schüren, Karin Kindel

   
© ALLROUNDER