Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Die Iaido-Gruppe in der Judoabteilung des TV Erlangen zeigte am Sonntag, dem 27.11.2016, im Judo-Dojo ihr Können. Insgesamt nahmen daran zwölf Iaidokas teil. Die Zuschauerbänke waren von den Eltern sowie weiteren Interessenten gut gefüllt.

 

Zu Anfang zeigten wir einige Katas. Anschließend wurden einige davon noch einmal als  Partnerübung gezeigt, um den Inhalt der Kata für die Zuschauer verständlich zu machen.

 

Danach zeigte Heizo Takamatsu zwei Stücke aus dem japanischen Noh-Theater. Besonders beeindruckte hier seine Stimme und Atemkraft - ausdrucksvoll koordiniert mit der tänzerischen Darbietung.

 

Erstmals entstand im Zuge dieser Veranstaltung auch ein kleines Video, das versucht die Stimmung vor Ort wiederzugeben. Wir Danken Ernst Plewka für das Material und die Bearbeitung:

 

 

Im Anschluss daran führten wir ein kleines Schauspiel auf. Darin zeigten wir einige Techniken, wie man sich im traditionellen Judo als Unbewaffneter gegen verschiedene Schwertangriffe verteidigen kann. Zum Schluss waren mehrere Zweikämpfe zu sehen. Da Schwerttechniken sehr schnell ablaufen, wurden sie dann noch einmal in Zeitlupe vorgeführt. Hier war das hohe Niveau der Iaidokas erkennbar, die sich den Ablauf alle selbst erarbeitet hatten.

 

Auch für nächstes Jahr planen wir wieder ein Iaidovorführung.

Ralph Smutny

 

hier noch zwei weitere Bilder, die Heizo Takamatsu aufgenommen hat:

   
© ALLROUNDER