Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Nominierungsurkunde

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Mitte Mai ging die Dienstreise der Erlanger Bundesliga Judoka nach Speyer, wo ein bärenstarker Gegner wartete. Die „Graue Wand, leider durch verschiedene Faktoren wie Krankheit und Verletzungen in minimal Besetzung angereist, hatte schon vor dem Kampf richtig gute Laune und war dementsprechend motiviert.

 

Den Anfang machte dann Yannick Himmelspach in der Gewichtsklasse unter 73kg, wo er einen sehr starken Kampf ablieferte, sich allerdings dennoch geschlagen geben musste. Auch die beiden nächsten Kämpfe gingen an die Kontrahenten aus Speyer, doch dann konnte Kilian Roos, der abermals einen Sahnetag erwischte, die Siegesserie stoppen und den ersten Punkt des Tages für Erlangen erkämpfen. Trotz guter Leistungen und Kämpfen auf Augenhöhe, mussten die Erlanger auch die weiteren Begegnungen bis zur Hälfte abgeben. Man könnte meinen, bei einem Halbzeitstand von 1:6 werden die Köpfe hängen gelassen, aber das war keineswegs der Fall. Die „Graue Wand“ wollte in der
zweiten Runde nochmal alles geben und zeigen, dass man mithalten kann, mit den von Legionären gespickten Speyerern.

 

Diesmal holte Dominik Röder bereits im zweiten Kampf den ersten Erlanger Punkt der zweiten Runde. Auch Roos konnte abermals souverän punkten, was ihm auch den Titel „Kämpfer des Tages“ einbrachte. Dominic Huscava, der in der zweiten Runde eine Gewichtsklasse höher startete, musste dann leider den Punkt kurz vor Schluss abgeben, zeigte allerdings teils spektakuläres Judo. Im letzten Kampf konnte dann noch einmal gewonnen werden. Friedemann Schneider, ebenfalls eine Gewichtsklasse höher als sonst, konnte den letzten Punkt sichern.

 

So stand es am Ende ein 4:10 für die Pfälzer, aber dennoch mit der Gewissheit alles gegeben zu haben. Jetzt steht die Vorfreude auf den
nächsten Heimkampf am 18.05. an, an dem der Topfavorit KSV Esslingen in Erlangen erwartet wird.

 

Florian Schwob

 

TVE – JSV Speyer Erster Durchgang: -73kg Yannick Himmelspach vs Philip Müller 0:10, -60kg Dominik Röder vs Tobias Teucke 0:7, +100kg Kai Brandes vs Onise Bughadze 0:10, -66kg Kilian Roos vs Miachael Bantle 10:0, -90kg Nikolaus Milaev vs Franz Haettich 0:10, -81kg Dominic Huscava vs Giga Gigauri 0:10, -100kg Friedemann Schneider vs Andreas Benkert 0:10
Zwischenstand 1:6 für die Gastgeber.

Zweiter Durchgang: -73kg Jawid Jauhari vs Philip Müller 0:10, Julian Richter vs Dominik Röder 10:0, +100kg Zacharias Werner vs Onise Bughadze 0:10, -66kg Kilian Roos vs Luca Bößer 10:0, -90kg Dominic Huscava vs Franz Haettich 0:10, -81kg David Lim vs Giga Gigauri 0:10, -100kg Friedemann Schneider vs Sebastian Schmitt 0:10

Endstand 4:10 für die Pfälzer. 

   
© ALLROUNDER