Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Am Sonntag, den 13. Januar 2019 fuhren zwei weibliche und 4 männliche U18 Judoka mit ihren Betreuern nach Altenfurt um dort um den Titel des Mittelfränkischen Meisters zu kämpfen. Hervorragend vorbereitet, konnten sich alle jungen TV-Athleten in ihren Gewichtsklassen einen Platz unter den ersten drei erkämpfen. Iris Raaber wurde in der Gewichtsklasse -70kg nach 2017 und 2018 nun schon zum dritten Mal hintereinander souverän Mittelfränkische Einzelmeisterin. Susanne Leder in der Gewichtsklasse-57 kg musste sich erst im Golden Score ihrer sehr starken und wettkampferfahrenen Gegnerin geschlagen geben und wurde Vizemeisterin. Auch Stefan Schmeißer (-81kg) kämpfte sich bravourös bis ins Finale vor und konnte erst dort gestoppt werden und wurde somit zweiter. Christopher Haas (-66kg) konnte seine Technik und Wettkampferfahrung bis ins Finale voll ausspielen, verlor dort allerdings unglücklich und errang ebenfalls den 2. Platz. Mit Philipp Pires Marques in der Klasse -60kg war ein Erlanger Newcomer auf der Matte, der aber mit einem tollen Griffkampf glänzte und den 3. Platz errang. Körperlich noch unterlegen wurde Youngster Nils Herzog (-73kg) in seinem ersten Jahr in der U18 ebenfalls 3. und feierte einen erfolgreichen
Einstand. Mit diesen tollen Leistungen konnten sich alle Erlanger Judoka für die Nordbayerische Meisterschaft qualifizieren.

 

Siegfried Leder

   
© ALLROUNDER