Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

In diesem Jahr fand der traditionelle Alwin Rauch Pokal nicht wie gewohnt im Frühjahr statt, sondern wurde in die zweite Jahreshälfte verlegt. Am 12. und 13. November war es soweit. In 4 Altersklassen (U10, U12, U15 und U18) kämpften Mädchen und Jungen um den begehrten Pokal. Das Pokalturnier wird als Einzelwettbewerb in Gewichtsklassen ausgetragen. Für die ersten 3 Platzierten gibt es Punkte, die in die Mannschaftswertung eingehen.


Am Samstag waren über 80 Judoka in den Altersklassen U12 und U15 in Fürth am Start.

Da in der U12 in gewichtsnahen 4er Pools gekämpft wurde, hatte jeder Sportler/in 3 Kämpfe zu absolvieren. Nach spannenden Begegnungen konnten die Erlanger einige vordere Plätze vorweisen :

1.Platz : Jonathan Igney
2.Platz : Nici Raaber, Jan Eckstein, Timon Schlenk, Finn Pires Marques, Patrick Hachmann
3.Platz : Nelly Schroth, Beatrix Leder, Sven Oldach, Daniel Patzack

Im Anschluss kämpften die 12- bis 14-Jährigen um die Medaillen. Hier waren teilweise bis zu 12 Kämpfer in einer Gewichtsklasse.  

1.Platz : Iris Raaber, Enrico Braun
2.Platz : Christopher Haas
5.Platz : Peter Breiling, Nicolas Chaniotis
7.Platz : Nils Herzog
9.Platz : Elias Braun
 
Da andere Mannschaften mehr Punkte in der U15 sammeln konnten als der TVE, ging die Führung, die die U12 am Vormittag erkämpft hatte, leider verloren.

   
© ALLROUNDER