Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Bild Urkunde Generationenpreis des BLSV

   

Bayernliga Vizemeister

 

Am letzten Kampftag der Bayernliga trafen sich alle 18 Mannschaften zum Abschluss in Abensberg, wo 6 Bayerische Mannschaften, sowie jeweils 6 Mannschaften der Landesliegen Süd und Nord um die Medaillenplätze kämpften.

In der Bayernliga kam es zum Finalkampf zwischen den TV 1848 Erlangen und Lenggries. Erlangen würde ein Unentschieden genügen, wohingegen Lenggries einen Sieg benötigt, um Meister zu werden.

In den beiden Landesliegen Nord und Süd waren die Medaillenplätze noch offen. Im Süden erkämpfte sich SF Harteck München und im Norden der FC Rötz den Meistertitel. Folglich sind beide berechtigt, nächstes Jahr an den eventuell stattfindenden Aufstiegskampf der Bayernliga teilzunehmen.

 

Weiterlesen: Bayernliga Männer - 7. Kampftag: TSV Lenggries - TV 1848 Erlangen

   
© ALLROUNDER