Main Menu  

   

Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Aufholjagd der Münchner abgewehrt

 

Zu Hause begrüßten wir am 4. Kampftag der Bayernliga unsere Freunde des Kodokan München. Die bisherigen Begegnungen verliefen immer äußerst knapp, so gab es mal für München, mal für Erlangen das positivere Ende, sowie geteilte Punkte. Somit war auch heute mit spannenden Kämpfen zu rechnen.

 

 

Die Freude nach der 1. Runde war riesig, nach dem nur 3 Punkte abgegeben wurden. Mannschaftsführer Sven hatte schon ein paar Sorgen, da auf Grund von Verletzungen, Krankheit und anderen Verpflichtungen einige Kämpfer fehlten. So musste das Schwergewicht mit Leichteren aufgefüllt werden, was aber nicht weiter schlimm war, da die Münchner das gleiche Schicksal ereilten.

 

Zu Beginn der 2. Runde wurde die Führung auf 9:4 ausgebaut. Doch was sich abschließend abspielte hatte niemand auf dem Schirm. Emotionen pur. Die Halle kochte. Die Münchner starteten ihre Aufholjagd, witterten einen Punkt am Ende des Tages, denn sie holten 5 Punkte in Folge. Doch auf unsere letzte Gewichtsklasse bis 66 kg war verlass. Michi Heinitz und Tim Himmelspach holten die fehlenden Punkte zum Gesamtsieg souverän nach Hause. Gerade noch gut gegangen.

   
© ALLROUNDER