Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Weitere Punkte zum Klassenerhalt

 

Einen langen Kampftag bestritten wir am 5. Kampftag der Bayernliga. Bereits um 14 Uhr begann in unserer heimischen Halle die Bundesligabegegnung gegen den JSV Speyer, ehe gegen 16 Uhr die Gäste des TSV Peiting dazukamen.

 

Überraschender Weise reisten die Peitinger nur mit 7 Kämpfern an. Mannschaftskapitän Sven warnte vor dem Kampf seine Männer, den Gegner zu unterschätzen. Er erinnerte an die Münchner, die vor einigen Wochen mit nur 5 Kämpfern im ersten Durchgang ein 5:5 erkämpften.

 

Nach dem ersten Durchgang ging es dank Benjamin Koncsek, der im letzten Kampf nach wenigen Sekunden mit Ippon gewann, mit einer hauchdünnen Führung von 6:4 in die Pause.

 

Auf Grund der 3 unbesetzten Gewichtsklassen mussten nur noch 2 Punkte für den Sieg her. Da Peiting wenig Spielraum hatte, machte sich unsere Taktik bezahlt. Am Ende erkämpften wir 4 zusätzliche Punkte, welche zu einem Endstand von 13:7 führten.

 

Den schnellsten Ippon holte sich mit 15 Sekunden Dalibor Dimov, der sich zusammen mit Michael Heinitz an Platz 1, der Tabelle der schnellsten Ippons setzt.

   
© ALLROUNDER