Traineranmeldung  

   

Bild

   

   

Beitragsseiten

 
Weitere Punkte zum Klassenerhalt
 

Am 4. Kampftag der Bayernliga reisten wir nach Rötz, wo wir in einer Sporthalle einer Grundschule auf der kleinsten Mattenfläche von 11 m x 13 m Bayerns eingepfercht wurden.

 

Die Coachinganweisungen waren eine sehr große Herausforderung, da diese sehr schlecht bis gar nicht zu den Kämpfern durchdrangen, weil die lautstarken anfeuernden Rötzer Fans so viel Lärm verursachten.

 

Interessanter Weise stellten die Rötzer in der 1. Runde ihre Mannschaft nicht so auf, wie vermutet. Nach einem Auftaktsieg mussten wir erstmal 3 Punkte abgeben. Was nun folgte war der pure Wahnsinn, der durch den sehr starken Mannschaftszusammenhalt erreicht wurde.

 

Tobias Danz tastete sich so langsam mit Yuko und Wazari vor, eher er seinen Gegner Ippon warf. In der nächsten Begegnung hatte es Basti Popp mit einen bisher ungeschlagenen starken Rötzer zu tun. Unbeachtet dessen, dass Basti mit Wazari hinten lag, erwischte er seinen Gegner astrein mit einem sehenswerten Ko-Uchi-Gari. Von nun an waren die Erlanger nicht mehr zu bremsen. Ein Punkt folgte auf den anderen, was zu einem 3:7 Zwischenstand führte.

 

In der 2. Runde drehten die Rötzer noch einmal auf und kamen gefährlich nahe an ein 9:10 heran. Doch Dank unseres frischgebackenen Deutschen Ü30 Meisters Oliver Küpper, der im letzten alles entscheiden Kampf die Ruhe und Nerven behielt, konnte der 9:11 Endstand hergestellt werden.

 

   
© ALLROUNDER